In der Vorlesung Elektrische Anlagen werden die Grundbegriffe der elektrischen Energiewirtschaft und der Versorgungssicherheit behandelt. Hierzu erhalten die Studierenden einen Überblick über die Erzeugung, Übertragung und Verteilung von elektrischer Energie. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Schutz von Netzen und die Besonderheiten hierfür in den verschiedenen Spannungsebenen.

Besonderes Augenmerk wird auf das Kennenlernen der notwendigen Betriebsmittel und deren wichtigsten Eigenschaften gelegt.

Themen:

  • Grundbegriffe der Elektrizitätswirtschaft
  • Strukturen der elektrischen Energieversorgung
  • Ersatzschaltbilder und Zeigerdiagramme von Leitungen und Transformatoren
  • Umspann- und Schaltanlagen
  • Blitzschutz und Erdungseinrichtungen
  • Netzschutz im Hoch- und Niederspannungsbereich
  • Personenschutz
  • Betriebsmittel